Backup und Wiederherstellung der Firefox-Session

Logo Mozilla FirefoxWer wie ich viele Tabs in seinem Firefox geöffnet hat, mag es unter Umständen praktisch finden, diese Session-Daten bei einem Rechnerumzug mitzunehmen. Auch bei einem Problem mit dem Firefox, bei dem dieser nach einem Absturz nicht einfach anbietet die alte Session mit allen offenen Tabs und Seiten zu laden, sondern ganz unschuldig nur eine einzige Startseite präsentiert, mag dieses Wissen von nutzen sein.

Neues und altes Session-Handling im Firefox

Genau bei so einem Problem musste ich festsstellen, dass es seit Firefox 33 eine neue andere Art des Sessionhandlings gibt. Die aktuelle Session ist nach wie vor in der Datei sessionstore.js im Hauptverzeichnis des Profiles gespeichert und wird bei einem erfolgreichen Start gelöscht. Ist also nur vorhanden, wenn der Browser gerade nicht in Betrieb ist. Waren vorher mehreren Sicherheitskopien der Form sessionstore-1.js bis sessionstore-8.js und sessionstore.bak ebenfalls im Hauptverzeichnis des Profilordners gespeichert, liegen die Sicherheitskopien nun im Verzeichnis „\sessionstore-backups“ aufgeteilt in drei Dateien:

previous.js – beinhaltet den Zustand des Firefox vor dem letzten erfolgreichen Schließen. Wird bei einem Neustart überschrieben.

recovery.bak – beinhaltet den aktuellen Zustand des laufenden Firefox – Update ca. im Minutenintervall – oder den Zustand 30 Sekunden* und weniger vor einem Crash oder den Zustand vor dem letzten Schließen

recovery.js – beinhaltet den aktuellen Zustand des laufenden Firefox – Update ca. im Minutenintervall – oder den Zustand 15 Sekunden* und weniger vor einem Crash oder den Zustand vor dem letzten Schließen

Zusätzlich zu diesen Dateien gibt es Dateien mit dem Schema upgrade.js-[BuildID], welche die Firefox-Session vor einem Browserupgrade beinhalten. Wichtig zu wissen ist, dass die Dateien nur da sind, wenn die Option „Fenster und Tabs der letzten Sitzung anzeigen“ bei der Einstellung „Wenn Firefox gestartet wird“ ausgewählt ist.

Reparatur und Verhalten bei Sessionverlust im Firefox

In einem Notfall, bei dem der Firefox es nicht mehr anbietet seine Session wiederherzustellen, am besten nicht den Browser schließen und dort etwas machen, sondern sofort das Verzeichnis „sessionstore-backups“ kopieren. Und dann durch kopieren, danach den Firefox schließen, die Datei previous.js aus dem kopierten Ordner in recovery.js umbenennen, in den Originalordner zurückkopieren und testen, ob die Datei noch die gewünschte Session enthält.

Firefox-Backup

Bei einem Daten-Umzug oder einem Backup würde ich nach wie vor einfach den kompletten Profilordner kopieren. Die Firefox-Profilordner sind zum Beispiel zu finden unter:

Linux-Mint: /home/[Benutzername]/.mozilla/firefox/[Profilname]

Windows 7: C:\Users\[Benutzername]\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\[Profilname]\

Wer weiterführende Informationen braucht, findet sie in diesem englischen Artikel:

https://dutherenverseauborddelatable.wordpress.com/2014/06/26/firefox-the-browser-that-has-your-backup/

* Die Sekundenangaben habe ich aus dem verlinkten Artikel übernommen.

Merken

2 Gedanken zu „Backup und Wiederherstellung der Firefox-Session“

  1. Wow SUPER!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich habe ff46.1.0 und viele Tabs offen. Nun habe ich den Privaten Modus versucht…bis ich gemerkt habe, dass die Tabs weg sind hatte ich sch 1-2mal den FF neu gestartet.
    Vorherige sitzung in der Chronik — grau. Viele Foren etc. nix
    Ich habe dann trotzdem den Ordner „sessionstore-backups“ kopiert und auf dem Desktop gesichert. Dann den FF beendet.
    im gesicherten Ordner fand ich noch einige „upgrade.js-2016..“
    Files .Jetzt im Profilordner „sessionstore.js“ umbenennen, dann „upgrade.js…“einfügen und in „sessionstore.js“ umbenennen. –tief Luft holen–FF starten.
    Bei mir hats geklappt Danke bin Häppi

    upgrade.js-2016…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.